Schreinerei Jung & Krieger
Der Richtige Holzweg!

Title: Beispiele Teil I
Untertitel:

 

 

 

 

Der Friseursalon Keppke ist umgezogen.

Die beleuchtete Thekenfront mit dem Logo zeigt gleich an wo es lang geht.

 

 



 

 

 

 

 

Der Durchblick durch den Salon zeigt die gestreute Anordnung der Schneidplätze. Hier nur drei von insgesamt fünf Plätzen. Vier Plätze sind mit zwei Rückwärtswaschbecken ausgestattet, einer mit einem Vorwärtswaschbecken. Über jeden Platz sorgt eine flächige Beleuchtung mit Leuchtstoffröhren für gutes und kühles Licht.

 



 

 

 

 

Ein kleine Sitzecke mit Lesestoff in vorm von Büchern, die ausgeliehen werden können oder den üblichen Zeitschriften, verkürzt evtl. auftretende Wartezeiten.

 

Da der Salon über zwei Eingänge verfügt, ist die Empfangstheke in eine Ecke gerückt, die von beiden Türen gut zu sehen ist. Das Beleuchtungssystem läst ein flexibles anbringen von Spots und Lampen zu.

 




 

 

 

 

Ein Schneidplatz mit Vorwärtswaschbecken.

 

 

Die Vitrine vor der Haupteingangstür präsentiert altes und neues, sowie Produkte, die käuflich zu erwerben sind.

 




 

 

 

 

Hinter den Kulissen befindet sich die Farbmischecke. Regale für Flaschen und Tuben sind auf Augenhöhe und knapp darüber. Die Arbeitsflächen und Nischenrückwände sind mit lackiertem Glas belegt und so sehr gut sauber zu halten und resistent gegen allerlei Chemie. Unter den Arbeitsflächen sind viele Klappen, Türen und Schubkästen. Rechts am Ende der Zeile steht ein Hochschrank mit Waschmaschine und Trockner.

 

 

Das Tubenregal bietet 33 Fächer für je drei Tuben und ist als Schiebetür vor dem Flaschenregal ausgeführt. Zur besseren Wieder Erkennung der Fächer sind sie abwechselnd klar und orange.

 




 

 

 

 

Die Deckenlampen sind 90 x 90 cm groß und werden mit 4 Stück T5 Röhren beleuchtet.

 




Zurück zur regulären Seite...